Zahlenangaben – Was steht wofür?

Was heißt 8×30 eigentlich?

Die erste Zahl steht für die Vergrößerung. In unserem Beispiel hat das Fernglas eine Vergrößerung vom Faktor 8. Das bedeutet, dass uns Objekte, welche wir durch das Fernglas sehen achtmal größer erscheinen als wir sie mit bloßem Auge sehen würden. In anderen Worten formuliert heißt das, dass sich ebenfalls die Entfernung zum Objekt virtuell verringert. Stehen wir 100m vom Objekt weg, kommt es uns durch das gewählt Fernglas so vor, als stünden wir in 12m Entfernung.

fernglas12
Foto: pixabay

Die zweite Zahl gibt den Durchmesser des Objektivs in Millimetern an. Aus den beiden Zahlen kann die Dämmerungszahl berechnet werden. Sie gibt eine Aussage über die Helligkeit des Bildes. Die Dämmerungszahl wird bestimmt aus der Wurzel des Produkts von Vergrößerung und Objektivdurchmesser. Höhere Dämmerungszahlen resultieren ergo aus größeren Objektivdurchmessern. Das Bild wirkt also heller und man sieht besonders bei Dämmerung bzw. Dunkelheit besser. Hier zum Dämmerungszahlrechner.